Verkaufspferde

Baldur
baldur03
baldur04
baldur07
baldur06
baldur05
baldur01
baldur08
 

geboren: 2014, Preiskategorie: D

Typvoller Sohn seines Vaters, groß und imposant.

Im Umgang ist er sehr höflich und aufmerksam, was die tägliche Arbeit mit ihm zur Freude macht.

Er hat einen schönen Schritt, sicheren Trab und viel Tölt, sein Galopp ist gelaufen.

Baldur ist sehr kooperativ und sensibel für Reiterhilfen, also eher ein Pferd für sichere Reiter.

Er ist die Haltung in einer Wallach-Herde gewohnt, ist dort ranghoch, aber trotzdem sehr verträglich.

 

 

 


 

Dökkvi 
doekkvi02
doekkvi03
doekkvi01
 

geboren: 2015, Preiskategorie: D

Bezaubernder junger Rappwallach, der mit tollen Gängen und Traumcharakter aufwartet.

Obwohl noch nicht lange unter dem Sattel, lässt er sich bereits sicher im Gelände reiten.

Unter dem Reiter hat er bereits eine sehr schöne Selbsthaltung.

Er ist ein Pferd für Pass-Freunde, hat bereits ordentlich Tempo und kann sich nach dem Zurücknehmen sofort wieder entspannen.

Somit ist er definitiv eine "coole Socke", braucht aber natürlich zum jetzigen Zeitpunkt weiteres Training für seine Entwicklung, damit er sein volles Potential entfalten kann.

Im Umgang ist er unkompliziert, in der Herde unauffällig und verspielt.

 

 


 

Röskur

geboren: 2015, Preiskategorie: D

Das perfekte Pferd für einen Menschen, der auf einer soliden Grundausbildung weiter aufbauen möchte. Röskur ist außergewöhnlich groß für einen Isländer und damit gut auch für größere Reiter geeignet.

Er ist super bequem zu sitzen. Ein toller Schritt, raumgreifender Trab, ein "Schaukelpferd"-Galopp und ein sicherer Tölt machen das Reiten auf ihm zu einem echten Vergnügen. Er hat eine deutliche Dressurbegabung, da er schon jetzt ohne Probleme einen einfachen Galoppwechsel kann.

Aber er ist sowohl im Umgang, als auch unter dem Sattel, eben noch ein Jungpferd und braucht einen Menschen mit Erfahrung und klarer Hilfengebung.

Bekommt er diese klare Ansprache, hat man einen echten Schatz, dessen besondere Farbe ihn neben seiner Größe zu einem echten "Hingucker" macht.

Bei weiterer Ausbildung können wir ihn uns gut auch auf Turnieren im Freizeitbereich vorstellen.

 

 


 

Elja

geboren: 2014, Preiskategorie: D

Rappstute, altersentsprechend entwickelt mit schönem Gebäude - insgesamt ein sehr ansprechendes Pferd.

Sie ist fünfgängig veranlagt, wobei der Pass noch nicht trainiert wurde.

Ihr Schritt ist gut, der Trab hat viel Schwung, Galopp ist gelaufen, Pass ist vorhanden.

Ob genügend Temperament für Rennpass vorhanden ist, muss sich noch zeigen.

Im Umgang ist sie respektvoll und zugewandt, unter dem Sattel reagiert sie fein und sensibel. Im Gelände ist sie mutig und unerschrocken.

In der Herde ist Elja unauffällig und verträglich.

 

 


 

Lukka

geboren: 2015, Preiskategorie: C

Diese junge Dame ist eine fünfjährige Fuchsstute mit Stern und Schnippe und sehr brav.

Aktuell sind die Gänge noch nicht klar getrennt. Daran muss reiterlich weiter gearbeitet werden.

Aufgrund ihres liebenswürdigen Charakters ist sie als Familienpferd für entspannten Freizeitspaß geeignet.

 

 

 

 

 


Preisinformationen sind unter "Preise" zu finden.